23. April 2024 |

MOSOLF Group beruft Andreas Scheuer in Fachbeirat

Kirchheim unter Teck, 25. Oktober 2023 – Die MOSOLF Group, einer der führenden Systemdienstleister der Automobilindustrie in Europa, hat den ehemaligen Bundesminister und Bundestagsabgeordneten Andreas Scheuer als neues Mitglied des MOSOLF Fachbeirats für sich gewinnen können. Die offizielle Vorstellung erfolgte im Rahmen der Beiratssitzung am Dienstag, den 24. Oktober 2023. Der hochkarätig besetzte Beirat unterstützt MOSOLF professionell bei der Transformation von einem reinen Automobillogistiker hin zu einem digitalen und nachhaltigen Leader in der Logistikbranche.

Als Bundesverkehrsministers a. D. bringt Andreas Scheuer eine ausführliche Expertise und politisches sowie zivilgesellschaftliches Verständnis für die Herausforderungen und Chancen im Verkehrswesen mit. Seit 2022 ist Scheuer zudem Präsident des renommierten Vereins Asienbrücke e. V., das sich für die Förderung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen Europa und Asien einsetzt.

„Die Ernennung von Andreas Scheuer stärkt unsere strategische Ausrichtung, insbesondere im Hinblick auf die Entwicklung und Erschließung des asiatisch-pazifischen Marktes. Seine langjährige Erfahrung, sein Engagement für die Förderung von internationalen Wirtschaftsbeziehungen sowie sein Know-how in den Themen Innovationen und Digitalisierung werden zweifellos einen gewichtigen Beitrag für die MOSOLF Roadmap leisten“, sagt Dr. Jörg Mosolf, Vorstandsvorsitzender der MOSOLF Group.

Neben Andreas Scheuer besteht der MOSOLF Fachbeirat derzeit aus dem Beiratsvorsitzenden Professor Dr. Markus Mau, Präsident der European Logistics Association, Prof. Dr. Julia Arlinghaus, Institutsleiterin des Fraunhofer IFF, und Ivo Rauh, ehemaliges Vorstandsmitglied bei der DEKRA.

Download Bilder